Care4Saxony stellt ein Rahmenwerk zum Kontext von Telemedizininitiativen vor

Im Rahmen der 16th ACS/IEEE International Conference on Computer Systems and Applications in Abu Dhabi, VAE, präsentierte Lena Otto im November Teile ihrer Arbeit zu Telemedizin. Im Rahmen von Care4Saxony entstand ein Rahmenwerk zu verschiedenen Faktoren, die Telemedizininitiativen beeinflussen.

Auf der Mikro-, Meso- und Makroebene konnten verschiedene Barrieren und Erfolgsfaktoren einsortiert werden, die gemeinsam das FraTelIni-Rahmenwerk bilden. Die Ergebnisse sollen dabei helfen, verantwortliche Akteure und deren Aufgaben auf allen Ebenen zu identifizieren, damit Telemedizininitiativen erfolgreich unterstützt werden können.

Gemeinsam mit internationalen Kollegen konnte das Thema im Anschluss weiter diskutiert werden und stieß auf rege Resonanz. Care4Saxony bedankt sich bei den Organisatoren der Konferenz und freut sich auf weiteren regen Austausch auf zukünftigen Konferenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.