Care4Saxony Abschlussveranstaltung

Abschlussveranstaltung Care4Saxony

Zum Abschluss des Projektes Care4Saxony stellen wir am 14. August 2020 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr unsere Projektergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung „Ergebnisse und Beitrag von Care4Saxony – Was bleibt?“ im Uniklinikum Dresden vor. Eine kurze Einführung in die Hintergründe liefert unsere Pressemitteilung zur Abschlussveranstaltung.

Interessierte können sich gern bei Dr. Hannes Schlieter (info@care4saxony.de) anmelden, um der Veranstaltung per Online-Stream beizuwohnen.

 

Online-Stream

Wir werden die Abschlussveranstaltung per GoToMeeting als parallelen Online-Stream anbieten. Die Zugangslinks zu den am Workshop-Tag freigeschalteten Stream finden Sie hier:

Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen:
Telefonnummer: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 925-136-061

 

Agenda

Agenda "Abschlusstreffen Care4Saxony"
ab 10:45 UhrAnkunft, Anmeldung
11:00 UhrVeranstaltungseröffnung: Begrüßung und Rückschau
  • Care4Saxony in Zahlen
11:30 UhrVorstellung Forderungen „Vorgehen und die Bedeutung der Region“
  • 1. Standardisiertes Vorgehen
  • 2. Einheitliches Klassifikationsschema
  • 3. Unterstützende Gemeinschaft
12:15 UhrPause - Mittag
13:00 UhrVorstellung Forderungen „Qualität und Nachweis“
  • 4. Qualitätsmanagement in der integrierten Versorgung
  • 5. Akzeptanz und Usability
  • 6. Evidenz zu Wirksamkeit und Nutzen
13:45 UhrVorstellung Forderungen „Standards und Kompetenzen“
  • 7. Einheitliches Funktionsverständnis
  • 8. Nachnutzung existierender Bausteine
  • Basisforderung: Digital Health Curriculum
14:15 UhrDas Care4Saxony-Toolkit
14:45 UhrCome together & Veranstaltungsausklang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.