Evaluationstool (CF)

Evaluationstool

Digitale Anwendungen im Gesundheitswesen entstehen in unterschiedlichen Umgebungen und basierend auf unterschiedlichen Vorbedingungen. Sowohl für Unternehmen, die sich in diesem Marktumfeld bewegen, als auch für Krankenkassen, die über die Finanzierung solcher Lösungen entscheiden müssen, ist es schwierig die Konformität oder die Potentiale der Lösungen zu bewerten. Diffusionsprozesse berühren dabei verschiedene Themenkomplexe, die schnell zu Barrieren für Digitale Gesundheitsanwendung werden können. Das Care4Saxony Diffusionsmodell beschreibt entlang der Phase von (Broens et al., 2007) einen idealisierten Diffusionspfad für Digitale Gesundheitsanwendungen, beginnend beim Moment der Bedarfsfeststellung bzw. Definition des Business-Cases bis zur marktreifen Lösung. Im Zentrum des Modells stehen die Lebensphasen, diese betten sich in verpflichtende rechtliche und medizinethische Kriterien als auch in Fragestellungen zur Finanzierung, Nutzerakzeptanz, Technik, Präsentation, Ökonomie und wissenschaftlicher Evidenz. Das Care4Saxony-Diffusionsframework dient so als Richtschnur, welche zum einen die Komplexität erfolgreicher Diffusionsprozesse aufzeigt, welche zum anderen schlaglichtartig Themenfelder eröffnet, die Teil eines jeden Digitalisierungsprojekts im Gesundheitswesen sein sollten. Dem Framework ist wiederum in Form einer Checkliste operationalisiert, sodass entlang konkreter Fragen eine Einschätzung zum Projekt erfolgen kann.

Auf Basis bestehender Werkzeuge wie dem Momentum-Rahmenwerk (https://www.telemedicine-momentum.eu) und dem Maps_Toolkit https://www.who.int/life-course/publications/mhealth-toolkit/en/ wurde das Evaluationstool gebaut, welches sich sowohl an Entwickler digitaler Gesundheitsanwendungen richtet als auch an Akteure wie Kassen und Leistungserbringer, welche die Qualität von Lösungen bewerten wollen.

Im Folgenden können Sie die Selbsteinschätzung starten. Sie werden Fragen zu sieben verschiedenen Themenfelden gestellt bekommen, durch die Sie anhand des „weiter“ Knopfes navigieren. Zu jeder Frage gibt es die folgenden Antwortmöglichkeiten, die hier noch einmal erläutert werden:

  1. Nein (Bisher wurde dieses Thema nicht bearbeitet oder geprüft.)
  2. In Arbeit (Das Thema wurde schon zur Bearbeitung angestoßen, ist jedoch weder endgültig bewertet noch abgeschlossen.)
  3. Ausgeführt (Das Thema wurde geprüft und positiv bewertet. Ist aber bisher NICHT dokumentiert.)
  4. Dokumentiert oder Nicht Anwendbar (Das Thema wurde geprüft, ausgeführt und dokumentiert ODER  die Fragestellung ist für meine spezifische Anwendung nicht relevant.)