Internationaler Workshop "Scale-IT-Up!" und wissenschaftlicher Austausch auf HEALTHINF

Internationaler Workshop "Scale-IT-Up!" und wissenschaftlicher Austausch auf HEALTHINF

Der von Care4Saxony mitorganisierte Workshop „Scale-IT-Up!“ und die wissenschaftlichen Vorträge der Care4Saxony-Mitglieder fanden auf der internationalen Konferenz HEALTHINF 2020 großen Anklang.

Am Di, 25.02.2020 wurde der Workshop „Best Practices for Scaling-Up Digital Innovations in Healthcare – Scale-IT-up“ im Rahmen der Konferenz HEALTHINF 2020 in Valletta erfolgreich durchgeführt. Flankiert von zwei internationalen Keynotes von Diane Whitehouse (European Health Telematics Association – EHTEL, Belgien) und Lisa Marsch (Dartmouth College, Amerika) wurde die Nachhaltigkeit digitaler Gesundheitsprojekte aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet. Videos der Beiträge des Workshops können auf der Plattform Vimeo angesehen werden.

Die Teilnehmer und Organisatoren des Scale-IT-Up-Workshops auf der HEALTHINF-Konferenz 2020

Die Impulse der Keynotes, der wissenschaftlichen Vorträge und der Diskussionen aus dem Plenum wurden schließlich an den beiden Thementischen „Best Practices“ und „Barrieren“ diskutiert und zu einem zusammenhängenden Gesamtbild konsolidiert. Eine weitere Verwertung der Ergebnisse ist mit den Mitgliedern des Workshops geplant.

Im weiteren Verlauf der Konferenz konnte auch der in Care4Saxony entstandene Ansatz zur semantischen Modellierung von Daten in Smart Home und Assistenzsystemen vorgestellt und mit den anwesenden Experten diskutiert werden.

Bastian Wollschlaeger präsentiert seine Forschungsergebnisse zur Annotation von Daten in Smart Home und Assistenzsystemen

Care4Saxony bedankt sich bei den Organisatoren für die gute Planung der Konferenz und die Unterstützung in der Organisation des Workshops. Wir freuen uns auf die HEALTHINF 2021 in Wien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.