ScienceBlog-Beitrag zur integrierten Versorgung

In unserem Science-Blog haben wir einen neuen Artikel veröffentlicht:

Darin zeigen wir die Notwendigkeit sektorenübergreifender, integrierter Versorgung generell und insbesondere für Deutschland auf. Hierzu wird die Begrifflichkeit zunächst definiert und ihre Kernprinzipien vorgestellt. Weiterhin wird der Stand der Praxis in Deutschland erörtert. Obwohl die Politik durch verschiedene Reformen mehr Spielraum für Leistungserbringer und Krankenversicherungen geschaffen hat, ist die Umsetzung sektorenübergreifender, integrierter Versorgungsmodelle noch begrenzt. Entsprechend ist jede unserer Forschungslinien in Care4Saxony darauf ausgerichtet, einen Beitrag zur Diffusion integrierter und telemedizinisch unterstützter Versorgungslösungen zu leisten.

Hier geht es zu dem Science-Blog-Beitrag!

Integrierte Versorgung – Notwendigkeit, Definition und Stand der Praxis in Deutschland

Obwohl die Bedeutung sektorenübergreifender, integrierter Versorgung generell und insbesondere für Deutschland anwächst, ist ihre Umsetzung bisher nur begrenzt gelungen. Dieser ScienceBlog-Beitrag beleuchtet das Thema der integrierten Versorgung.

(mehr …)

Teilnahme an der Konferenz MIE 2018

Unser für die Konferenz „Medical Informatics Europe (MIE) 2018“ eingereichter Beitrag “Identifying obstacles and research gaps of telemedicine projects: Approach for a state-of-the-art analysis” wurde positiv begutachtet und wird im April 2018 in Göteburg der internationalen Forschungsgemeinde präsentiert! Lorenz Harst wird unsere Arbeiten am Dienstag, 24.04. von 14:15 Uhr bis 15:00 Uhr im Track „Data analytics & modelling“ vorstellen. Interessierte Zuhörer sind gern willkommen.