Deutscher Kongress für Versorgungsforschung in Berlin mit Care4Saxony

Vom 9. bis zum 11. Oktober 2019 findet in Berlin der Deutsche Kongress für Versorgungsforschung unter Vorsitz von Herrn Prof. Jochen Schmitt vom Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung statt. Neben Patient-Reported Outcomes liegt ein Schwerpunkt auch auf Digital Health. Care4Saxony wird mit drei Vorträgen vertreten sein.

(mehr …)

Care4Saxony auf der Konferenz SBE19 in Graz vertreten

Care4Saxony auf der Konferenz SBE19 in Graz vertreten

Während der Konferenz „Sustainable Built Environment“ (SBE) in Graz präsentierte Bastian Wollschlaeger neue Konzepte zur Planung von technischen Assistenzsystemen im Wohnumfeld. Die zentrale Fragestellung war dabei, Modelle zu entwickeln mit denen ein Computer die Funktionalität von Assistenzkomponenten verstehen kann.

(mehr …)

Gastvortrag "Digital Health Policy in Germany" von Niklas Kramer (BMG)

Am 27.06.2019 trug Herr Niklas Kramer aus dem Bundesministerium für Gesundheit als Gastredner der Vorlesungsreihe „Health Economics“ an der TU Dresden zum Thema Digital Health / eHealth in Deutschland vor. In seinem Vortrag „Digital Health Policy in Germany“ beleuchtete er aktuelle Entwicklungen vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung im Gesundheitswesen.

(mehr …)

Präsentation von Ergebnissen auf der Bled eConference in Slowenien

Präsentation von Ergebnissen auf der Bled eConference in Slowenien

Auf der Bled eConference in Bled (Slowenien) wurden Ergebnisse unserer Analysen zu bestehenden Unterstützungsmodellen für Telemedizin veröffentlicht (unter dem Titel „On the Road to Telemedicine Maturity: A Systematic Review and Classification of Telemedicine Maturity Models“). Der Vortrag mit anschließender Diskussion war sehr gut besucht und wir freuen uns über die konstruktiven Rückmeldungen.

(mehr …)

Präsentation auf der European Conference on Information Systems (ECIS)

Präsentation auf der European Conference on Information Systems (ECIS)

Unter dem Titel „Bringing Care Quality to Life: Towards Quality Indicator-Driven Pathway Modelling for Integrated Care Networks“ präsentierte Peggy Richter einen weiteren Teil Ihrer Arbeit im Arbeitspaket 2 (Qualität und Compliance in integrierten Versorgungsszenarien) auf der European Conference on Information Systems (ECIS) in Stockholm. Die Konferenz ist eine der wichtigsten internationalen Konferenzen in diesem Forschungsbereich und bot hervorragenden Raum zum fachlichen Austausch und Networking.

(mehr …)