Herausforderungen bei der Evaluation von Telemedizinanwendungen

Zusammenfassung

Digitale Gesundheitsanwendungen haben das Potential den Zugang zu relevanten Zielgruppen zu verbessern, Interventionen individuell zuzuschneiden und insgesamt die Qualität/Wirksamkeit der Versorgung zu verbessern. Die Evaluation dieser digitalen Gesundheitsanwendungen ist jedoch mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Die Analysen von Care4Saxony können dazu beitragen diese Herausforderungen besser zu verstehen und damit schrittweise zu bewältigen.

Abstract

Digital health applications have the potential to improve the access to relevant target groups, to individually tailor interventions and to improve overall quality/effectiveness of care. However, the evaluation of digital health applications is coming with a number of challenges. The analyses of Care4Saxony may contribute to an improved understanding of these challenges and thereby may help to handle them step by step.

(mehr …)

Qualität in Integrierten Versorgungsnetzwerken – Der Care4Saxony QI-Würfel

Zusammenfassung

Was macht Qualität des Versorgungsprozesses in einem Gesundheitsnetzwerk aus? Welche Qualitätsaspekte sollten dabei berücksichtigt werden? Zur Beantwortung dieser Fragen stellen wir ein Klassifikationsframework für die Qualität in integrierten Versorgungsnetzwerken, den Care4Saxony QI-Würfel, zur Verfügung.

Abstract

What is the quality of the care process in a healthcare network? Which quality aspects should be considered? To answer these questions, we provide a classification framework for quality in integrated healthcare networks, the Care4Saxony QI-Cube.

(mehr …)

Care4Saxony eHealth Curriculum

Zusammenfassung

Für einen erfolgreichen Einsatz digitaler Anwendungen im Gesundheitswesen ist ein geeignetes Kompetenzprofil der beteiligten Akteure unabdingbar. Zur Stärkung der professionellen Aus- und Weiterbildung schlagen wir ein Curriculum vor, welches auf Basis von Ergebnissen internationaler Tools und Projekte konsolidiert wurde.

Abstract

In order to successfully develop and implement digital health applications, a suitable set of competencies needs to be available to involved stakeholders. To this end, we propose a curriculum, collated based on the results of international tools and projects, aimed at facilitating the professional education and training.

(mehr …)

Definition und Abgrenzung von Telemedizin und verwandten Begriffen- eine ontologiebasierte Klassifikation

Zusammenfassung

Um digitale Gesundheitsanwendungen korrekt zu nutzen und Evidenz dafür zu generieren, ist ein einheitliches Verständnis über existierende Begriffe notwendig. Zu diesem Zweck haben wir ein Klassifikationsschema aufgebaut, das Begriffe rund um Telemedizin und Digital Health definiert und voneinander abgrenzt.

Abstract

In order to use digital health applications correctly and generate evidence for them, a common understanding of existing terms is necessary. For this purpose, we have developed a classification scheme that defines and differentiates terms related to telemedicine and digital health.

(mehr …)